Stress bei der Arbeit

Wie Sie ihren Partner unterstützen können
und gleichzeitig ihre Paarbeziehung stärken

Ihr Partner hat Stress bei seiner Arbeit. Ich drücke den Begriff Arbeit absichtlich weitläufig aus, da nicht nur Angestellte in ihrer Firma stressigen Situationen ausgesetzt sind, sondern Selbständige auch durch verschiedene Ursachen Stress bei ihrer Arbeit haben.

Die Anregungen und Tipps, die ich Ihnen gebe beziehen sich auf ihre Paarbeziehung und wie Sie ihren Partner liebevoll und wirkungsvoll unterstützen können.

Am wichtigsten ist, dass Sie ihrem Partner in einem ruhigen, vertrauensvollen Ton ansprechen und ihm mitteilen, dass Sie für ihn da sind und er sich auf Sie verlassen kann.

Sie wollen ihm helfen und ihn unterstützen. Er kann sich bei Ihnen aussprechen. Er kann Ihnen seine arbeitsbedingten Probleme erzählen und sich seinen Frust von der Seele reden. Sie wollen mit ihrem Partner gemeinsam Lösungen für seine Schwierigkeiten bei der Arbeit finden. Sie haben ein offenes Ohr für ihn und wollen ihm tatkräftig helfen.

Durch diese Einleitung vermeiden Sie schon zu Beginn des Gespräches Missverständnisse. Sie erklären ihrem Partner gleich, dass Sie mit ihm gemeinsam die Situation lösen möchten. Sie teilen ihm mit, dass Sie sich nicht als seelischer Mülleimer fühlen, sondern ein echtes Interesse an offenen, vertrauensvollen Gesprächen haben und sich durch diese Gespräche auch nicht überfordert oder belastet fühlen. Ihr Partner muss sich dadurch nicht auch noch damit auseinandersetzen, wie Sie sich bei diesen Gesprächen fühlen. Er weiss, Sie wollen ihm helfen und Sie tun es gerne.

Schon durch diese Erklärung helfen Sie ihrem Partner. Sie bereiten ihm eine Freude. Sie zeigen ihm ihren Zusammenhalt als Paar. Sie sind verständnisvoll und gehen auf seine Bedürfnisse ein. Sie stärken das gegenseitige Vertrauen in ihrer Paarbeziehung und ihre Paarbeziehung, da durch gemeinsam überstandene Krisen und gelöste Probleme ihre emotionale Verbindung als Paar inniger wird.

Es ist doch ein tolles Gefühl, wenn Sie sich bei einem vertrauensvollen Gespräch zurückerinnern, was Sie gemeinsam als Paar schon alles gelöst haben, was Sie gemeinsam hinkriegen, wie Sie ihre Beziehung stärken können, mit wieviel Freude Sie schöne Aktivitäten unternehmen, wie Sie sich gegenseitig motivieren und aufmuntern können.

Durch ihre Reaktion auf den berufsbedingten Stress unterstützen Sie ihren Partner nicht nur tatkräftig, sondern lösen bei ihm viele Emotionen aus, die Stress mindern, Druck von ihm nehmen und sich positiv auf die Gesundheit ihres Partners auswirken.

Es ist erwiesen, dass sehr viele Menschen erleichtert sind, wenn sie über ihren Frust reden können. Sie haben dann schon das Ventil geöffnet und können den angestauten Druck ablassen.

Nachdem ihr Partner seine Sichtweise der Angelegenheit mit seinen ganzen Emotionen erzählt hat, können sie gemeinsam die Situation analysieren. Sie sind in dieser Angelegenheit eine Außenstehende, da Sie nicht in diesem Unternehmen arbeiten.

Es ist ganz wichtig heraus zu finden, wann, wodurch und wieso das Aufgabengebiet ihres Partners diesen Stress bei ihm auslöst. Ist zu wenig Personal für zu viel Arbeit vorhanden? Ist der Zeitdruck zu groß? Gibt es zu viele Störungen durch Telefon, Handy, SMS, E-Mails, Messenger usw.? Kann ihr Partner nicht kontinuierlich an seinem Projekt arbeiten? Besteht die Situation nur momentan, weil Kollegen krank oder im Urlaub sind?

Anschließend können Sie gemeinsam mit ihrem Partner überlegen, was ihn entlasten würde. Die Verbesserungsvorschläge sammeln Sie am besten auf einer Liste. Hier kann  z.B. stehen: Diensthandy von Privathandy trennen und das Diensthandy nach Feierabend abschalten, wenn kein Bereitschaftsdienst nötig ist.

Diese Liste kann ihr Partner als Leitfaden mit dem Vorgesetzten nutzen. Jetzt ist ihr Partner gut auf das Gespräch mit seinem Vorgesetzten vorbereitet.

 

Stressbewältigung und Stressabbau erfolgt nach dem ganzheitlichen Prinzip auf mehreren Ebenen. Ihr Partner kann z.B. Entspannungsübungen, autogenes Training oder Mediation durchführen, um wieder zu seiner inneren Ausgeglichenheit zu finden.

Zur besseren Entspannung und Entlastung ihres Partners können Sie im Privatleben gezielte Veränderungen zu einer gesünderen Lebensweise einführen. Nach dem Motto geteiltes Leid ist halbes Leid, können Sie sich gemeinsam für ein gesünderes Leben entscheiden. Zu zweit ist diese Umstellung einfacher, da sie sich gegenseitig motivieren und unterstützen können.

Ein guter Anfang zu einem gesünderen Leben ist, wenn Sie sich für eine gesunde Ernährung, Sport und Bewegung entscheiden.

Bei einer gesunden Ernährung essen Sie Vollkornprodukte, viel Obst und Gemüse. Sie meiden Industriezucker und Produkte, die Industriezucker enthalten. Bei Getränken haben Sie eine große Auswahl an verschiedenen Teesorten, Fruchtsäften ohne Zuckerzusatz, Mineralwasser und Smoothies. Sie werden nach ein paar Tagen schon merken, dass Sie sich wohler fühlen und mehr Energie haben.

Sonne und frische Luft tut ihrem Körper und ihrer Psyche gut. Statt sich nach der Arbeit als Trostpflaster Kaffee und Kuchen zu genehmigen, können Sie mit ihrem Partner einen Spaziergang unternehmen und sich einen Fruchtsaft genehmigen. Sie werden erstaunt sein, wie gut gelaunt Sie danach sind.

Sie können sich natürlich auch für eine andere sportliche Betätigung entscheiden, die Ihnen beiden Spaß macht. Die Betonung liegt auf Spaß macht. Macht Ihnen dieser Sport Spaß, gehen Sie gerne hin und nehmen sich bewusst dafür Zeit. Es macht keinen Sinn sich etwas vorzunehmen, was Sie nicht gerne tun, nur aus dem Grund, weil es gesund ist. Mit Sicherheit werden Sie eine Sportart finden, die Ihnen Spaß macht. Stellen Sie die Weichen zu einem gesunden Lebensstil, Sie werden den Erfolg schnell spüren und können ihre Paarbeziehung zusätzlich durch gemeinsame, tolle, sportliche Aktivitäten stärken.

 

Zu meinen Beratungsangeboten:  Eheberatung und Paartherapie


Die Familienhilfe24 aus Weinheim befindet sich in Baden-Württemberg, nahe der Städte Heidelberg und Mannheim. Der Einzugsbereich der Familienhilfe24 umfasst die Orte: Birkenau, Viernheim, Hemsbach, Laudenbach, Heppenheim, Bensheim, Heddesheim, Ladenburg, Schriesheim, Frankenthal, Mörlenbach. Heidelberg , Mannheim, Mosbach, Worms, Bürstadt, Schriesheim, Lorsch, Wald-Michelbach, Ludwigshafen am Rhein, Schwetzingen, Rheinau, Frankenthal, Ladenburg, Lampertheim, Brühl, Oftersheim, Ketsch, Mannheim und Speyer


 

Mein Name ist Terry Ann Larsen. Ich bin Diplom Sozialarbeiterin (FH) und Familientherapeutin (IGST)

Erfahrungen & Bewertungen zu Terry Ann Larsen

Psychomeda Zertifikat

Psychomeda-Zertifikat

Mitglied im DBSH

Beratungstermine nach Vereinbarung

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

06201-4858816

Beratungen sind in deutscher als auch in englischer Sprache durchführbar

Praxis Weinheim/Viernheim
Familienhilfe24
Wernher-von-Braun-Straße 5
68519 Viernheim (OST)

Praxis Mannheim
Familienhilfe24
Augustaanlage 7-11
68165 Mannheim
(Nähe Wasserturm)