Verschiedene Therapieansätze profitieren durch den Einfluss der systemischen Einzel-, Paar-, und Familientherapie

Die Meilensteine der Systemischen Therapie

Dieser Artikel richtet sich an Kollegen, die noch nach einer guten, sinnvollen, effektiven, interessanten, vielseitigen Weiterbildung suchen. Die Systemische Therapie bietet vielseitige Möglichkeiten.

Wenn ich hier von Kollegen spreche, möchte ich nicht nur Paar- und Familientherapeuten ansprechen. Ich nutze den Begriff Kollegen arbeitsfeld- und berufsfeldübergreifend.

Zuerst möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick, bzw. Einblick in die Systemische Therapie geben.

Die Systemische Therapie hat ihren Ursprung in Amerika.

 Der Arbeitsansatz beruht darauf Menschen in Bezug zu anderen Menschen oder auch anderen Systemen zu sehen, z.B. Familiensystem, Paarbeziehung usw. und nicht nur als Einzelperson zu betrachten.

Im Unterschied zu den damals herkömmlichen Therapieansätzen, die mehr die Defizite der Klienten in den Vordergrund stellen, handeln Therapeuten der Systemischen Therapie ressourcenorientiert und kompetenzorientiert.

Die systemische Therapie arbeitet auch mit Bewegungstherapie, Tanztherapie, Psychodrama, Familienaufstellungen und vielen anderen kreativen Ansätzen. Ziel ist, das negativ besetzte Selbstbild des Klienten schrittweise zu einem positiven Selbstbild aufzubauen. So können die Klienten neue Verhaltensmuster z.B. für ihre Beziehung oder für ihr Familiensystem erarbeiten, mit denen sich alle wohlfühlen.

Helm Stierlin, der in Amerika studiert und dort auch seine praktischen Erfahrungen mit der Systemischen Therapie sammelt, verbreitet die Arbeitsweise der Systemischen Therapie in Deutschland.

Die Meilensteine der Entwicklung der Systemischen Therapie sind folgende:

!974 gründet Helm Stierlin ein, an der Universität Heidelberg angesiedeltes Institut für Familientherapie. Ingeborg Rücker-Embden-Jonasch, Fritz B. Simon, Gunther Schmidt, Gunthard Weber unter anderem starten in enger Kooperation mit Mailänder und Marburger Kollegen und mit Paul Watzlawick die Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie (IGST), um strukturierte Weiterbildungscurricula in Systemischer Therapie und Beratung anzubieten.

 

Andrea Ebbecke-Nohlen, Carmen Beilfuß, Gunther Schmidt, Jochen Schweitzer, Fritz B. Simon und Gunthard Weber legen im Jahr 2002 den Grundstein für das Helm Stierlin Institut (hsi). In den folgenden Jahren wird das Team durch Elisabeth Nicolai, Rüdiger Retzlaff und Mechthild Reinhard verstärkt. Die Heidelberger Gruppe hat sich von der psychoanalytischen Familientherapie der 1970er Jahre über die Auseinandersetzung mit dem Mailänder Modell ab 1977 und mit der Erkenntnistheorie des Konstruktivismus ab 1980 zu einem spezifischen Heidelberger Ansatz der Systemischen Therapie weiterentwickelt.

Hypnotherapeutisch-lösungsorientierte Sprachspiele sind seit circa 1985 ein Teil der Arbeit. Seit Gründung des hsi haben die Beratung in der Arbeitswelt durch Settings wie Systemische Supervision, Mediation, Coaching, Organisationsentwicklung, Systemische Pädagogik und Systemische Jugendhilfe an Bedeutung zugenommen.

 

Das Helm Stierlin Institut (hsi) ist ein national und international renomiertes  Institut zur Weiterbildung und Forschung Systemischer Psychotherapie.

Die Teilnehmer der Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote kommen aus dem gesamten deutschen Sprachraum nach Heidelberg. Das besondere an diesen Fortbildungen ist, dass die Teilnehmer aufgefordert werden ihren eigenen Stil zu finden. Die Teilnehmer können ihre eigenen Erfahrungen und Vorstellungen in die Fortbildung einbringen.

Im Helm Stierlin Institut wird Wert auf gemeinsames Lernen und gemeinsame Praxisentwicklung gelegt. Jeder Teilnehmer kann seine eigenen Ideen einbringen und mit diesen verschiedenen Vorstellungen wird ein gemeinsames Konzept erarbeitet.

Jeder Teilnehmer kann seine eigenen Schwerpunkte festlegen.

Durch diese abwechslungsreiche und besondere Art der Weiterbildung bleibt die Weiterentwicklung und Forschung der Systemischen Therapie im Institut auch in den Fortbildungen erhalten.

Das Team des Helm Stierlin Institutes besteht aus den Gründerinnen und Gründern, Lehrtherapeuten und Gastdozenten. Durch das Hinzunehmen von neuen Lehrtherapeuten verjüngt sich das Team immer wieder.

Das Helm Stierlin Institut bietet berufsgruppen- und arbeitsfeldübergreifende  Weiterbildungen an.

Die Fort- und Weiterbildungen des Helm Stierlin Institutes finden in der Villa Schmeil, die in einem großen Park in der Nähe und auf gleicher Höhe des Heidelberger Schlosses liegt. Sie finden die Villa Schmeil unter der

Adresse: Helm Stierlin Institut (hsi), Schloss Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg.

Das Helm Stierlin Institut ist der erste Meilenstein der systemischen Therapie in Deutschland.

Mein Artikel zur Systemischen Therapie ist ein Überblick, bzw. besser ausgedrückt ein Einblick. Er beinhaltet einfach meine Schwerpunkte, die ich für mich gesetzt habe. Der Artikel ist nicht allumfassend, da ich keineswegs alle Aspekte der Systemischen Familientherapie beschreiben kann, da das Thema der Systemischen Therapie zu komplex ist.

Ich teile Ihnen jetzt, die in den Meilensteinen der Systemischen Therapie genannten Adressen, der drei in Heidelberg ansässigen Institute zur Weiterbildung in Systemischer Therapie in chronologischer Reihenfolge mit. So können Sie auf der Webseite der verschiedenen Institute die Details zu den angebotenen Weiter- und Fortbildungen ansehen und sich für die, für Sie passende Fortbildung entscheiden.

Da der Ursprung der Systemischen Therapie in Deutschland in Heidelberg ist, wähle ich diese drei Heidelberger Institute. Mittlerweilen gibt es national und international sehr viele Fortbildungsinstitute der Systemischen Therapie.

Die Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie ( IGST) ist der zweite Meilenstein der Systemischen Therapie.

Die IGST ist Gründungsmitglied der Systemischen Gesellschaft des deutschen Verbandes für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V..

Systemische Therapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren mit einer Vielzahl von Methoden und Anwendungsbereichen.

Grundlage der Weiterbildung ist die Systemische Therapie der Heidelberger Gruppe (Helm Stierlin und Gründungsmitglieder) in Zusammenarbeit mit dem Mental Research Institute, Palo Alto Kalifornien und dem Centro per Io studio della famiglia in Mailand.

Adresse: Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie ( IGST), Gaisbergstraße 3, 69115 Heidelberg

 

Das Milton Erickson Institut ist der dritte Meilenstein der Systemischen Therapie.

Das Milton Erickson Institut in Heidelberg ist eine Regionalstelle der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) und ein Zentrum für hypnosystemische Kompetenzentfaltung. Das Institut verbindet Hypnotherapie mit Systemischer Therapie. Lösungs- und Ressourcenorientierung ist ein zentraler Ansatz in der hypnosystemischen Arbeit.

Das hypnosystemische Konzept von Gunther Schmidt integriert die kompetenz-, ressourcen- und lösungsorientierten, hypnotherapeutischen Konzepte von Milton H. Erickson mit dem systemisch konstruktivistischem Konzept der Heidelberger Gruppe. Gunther Schmidt ist ein Gründungsmitglied der Heidelberger Gruppe um Helm Stierlin. Alle kompatiblen Ansätze aus Psychodrama, NLP, Körpertherapie, Logotherapie, Energie- Psychotherapie, EMDR und viele andere Modelle fließen ein.

Adresse: Milton Erickson Institut, Dr. Gunther Schmidt, Im Weiher 12, 69121 Heidelberg

Ich habe mich für die Systemische Therapie entschieden und für meine Weiterbildung im Helm Stierlin Institut. In meinen verschiedenen Fort- und Weiterbildungen habe ich die relevanten Therapieansätze für meinen Arbeitsbereich in Einzel-, Paar- und Familientherapie kennengelernt.

In meiner Praxis für Eheberatung, Familientherapie, Einzeltherapie arbeite ich mit der Systemischen Therapie.

In meiner Arbeit mit Paaren habe ich nach den Leitsätzen der Systemischen Therapie eine Methode zur Streitvermeidung oder zur Deeskalation eines Streites entwickelt und ausgearbeitet. Paare, die wirklich daran interessiert sind ihre Beziehung zu verbessern, empfinden diese Methode sehr effektiv, wirkungsvoll und hilfreich.

Möchten auch Sie nach der Systemischen Therapie arbeiten?

Haben Sie sich für die Systemische Therapie entschieden, wünsche ich Ihnen eine interessante, spannende, abwechslungsreiche, kreative Weiter- und Fortbildung in Systemischer Therapie.

Hier gelangen Sie zu meinem Beratungsangebot systemische Familientherapie

Die Familienhilfe24 aus Weinheim befindet sich in Baden-Württemberg, nahe der Städte Heidelberg und Mannheim. Der Einzugsbereich der Familienhilfe24 umfasst die Orte: Birkenau, Viernheim, Hemsbach, Laudenbach, Heppenheim, Bensheim, Heddesheim, Ladenburg, Schriesheim, Frankenthal, Mörlenbach. Heidelberg , Mannheim, Mosbach, Worms, Bürstadt, Schriesheim, Lorsch, Wald-Michelbach, Ludwigshafen am Rhein, Schwetzingen, Rheinau, Frankenthal, Ladenburg, Lampertheim, Brühl, Oftersheim, Ketsch, Mannheim und Speyer

Mein Name ist Terry Ann Larsen. Ich bin Diplom Sozialarbeiterin (FH) und Familientherapeutin (IGST)

Erfahrungen & Bewertungen zu Terry Ann Larsen

Psychomeda Zertifikat

Mitglied im DBSH

Beratungstermine nach Vereinbarung

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

06201-4858816

Beratungen sind in deutscher als auch in englischer Sprache durchführbar

Praxis Weinheim/Viernheim
Familienhilfe24
Wernher-von-Braun-Straße 5
68519 Viernheim (OST)

Praxis Mannheim
(Nähe Wasserturm)
Familienhilfe24
Terry Ann Larsen
Augustaanlage 7-11
68165 Mannheim
0621-58674220