Eheberatung hilft Paaren zu einem entspannten Miteinander bei ihrem ersten Kind

Wie Sie bei unterschiedlicher Umsetzung ihres Erziehungskonzeptes eine gute Beziehung führen

Sie haben sich gemeinsam als Paar gut auf ihr erstes Kind vorbereitet. Sie haben sich vor der Geburt ihres ersten Kindes in die relevanten Themen eingelesen, sie haben Kurse besucht und sich von Verwandten und Freunden, die damit Erfahrung haben, Infos geholt.

Sie haben gemeinsam beschlossen die Kindererziehung zu gleichen Teilen zu übernehmen, da Sie beide eine gute Beziehung zu ihrem Kind aufbauen möchten. Ihr Partner möchte sich mit dem Baby genauso beschäftigen, wie Sie als Mutter. Er will seine Vaterrolle übernehmen und sich in die anfallenden Aufgaben zu gleichen Teilen einbringen.

Sie sind von seiner Einstellung völlig begeistert, da es zum einem gut für ihr Kind ist und zum anderen Sie entlastet. Sie haben sich theoretisch gut vorbereitet und abgesprochen. Ihnen ist die Umstellung ihres Lebensstils, die eine Schwangerschaft mit sich bringt, gelungen und Sie freuen sich jetzt gemeinsam auf ihr erstes Kind. Sie denken an die Geburt ihres ersten Kindes.

Ich gebe Ihnen Tipps, die ich mit Paaren in meiner Privatpraxis für Eheberatung  Paartherapie und Familientherapie erarbeitet habe, damit Sie die vielen Veränderungen, die durch das Baby entstehen, gut meistern und Sie sich in ihrer Beziehung, zufrieden und glücklich fühlen

Sind Sie als Paar glücklich und ausgeglichen, überträgt sich das automatisch auf ihr Kind. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie als Eltern aufeinander zugehen und in entspannter Atmosphäre einvernehmliche Lösungen finden. Ein Baby bringt zusätzlich zu den Veränderungen in ihrem Lebensstil viel Arbeit in ihren Alltag. Um Stress zu vermeiden ist es gut, wenn Sie sich von Anfang an Gedanken machen, wie Sie sich Erleichterungen in ihrer Alltagsarbeit verschaffen können.

 Viele Paare nehmen sich eine Haushaltshilfe zur Unterstützung, andere Paare haben das Glück, dass sich eine nette, vertrauensvolle Verwandte dazu bereit erklärt, sie an bestimmten Tagen zu unterstützen. So können Sie sich viel Stress ersparen und haben die Möglichkeit ihren nächtlichen Schlafmangel auszugleichen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie sich gegenseitig zutrauen ihr Baby gut zu versorgen. Sie vertrauen sich gegenseitig und haben ein gemeinsames Erziehungskonzept, das Sie beide befürworten und umsetzen. Dieses gegenseitige Zutrauen stärkt ihre Beziehung. Außerdem spürt das Baby intuitiv, dass Sie sich vertrauen und fühlt sich bei beiden wohl.

Zu dem gegenseitigen Zutrauen gehört auch dazu, dass Sie beide ihr gemeinsames Erziehungskonzept nach ihrem individuellen Stil umsetzen können. Hat ihr Partner ein etwas anderes Gute-Nacht-Ritual als Sie, ihr Kind schläft aber bei beiden gleich gut ein, ist das kein Thema, das Sie nochmals diskutieren.

Ihr Kind ist viel zufriedener, wenn es merkt, dass Sie sich freundlich und nett zueinander verhalten. Also schläft ihr Kind schon aus diesem Grund besser ein und besser durch. Kleine Varianten in der Versorgung stören ihr Baby nicht. Außerdem hat ihr Kind dadurch den Vorteil, dass es schon an mehrere Gute-Nacht-Rituale gewöhnt ist.

Das nette, freundliche Miteinander in ihrer Beziehung ist viel wichtiger, als das Einhalten bestimmter Abläufe in der Versorgung ihres Kindes. Das nette, liebevolle Zusammenspiel, das Sie als Eltern ausstrahlen überträgt sich auf ihr Baby.

Haben Sie diesen Grundgedanken verinnerlicht, dass ihr Baby sich durch die Stimmung, die Sie als Eltern ausstrahlen, wohlfühlt, werden Sie sich auch nicht über Kleinigkeiten aufregen. Ob ihr Partner zuerst dem Baby die Zähne putzt und dann das Gesicht wäscht oder umgekehrt ist völlig irrelevant. Hauptsache ist, dass ihr Kind liebevoll versorgt wird.

Um ihre Beziehung freundlich und nett zu gestalten, ist es wichtig, dass Sie sich als Paar Zeit füreinander nehmen. So können Sie ihre Paarbeziehung stärken, was sich wiederum positiv auf ihr Baby auswirkt. Sie können sich ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, in gewissen Zeitabständen eine Auszeit von ihrem Baby gönnen, um ihre Beziehung zu pflegen.

Je eher ihr Baby sich an zusätzliche Bezugspersonen gewöhnt, umso leichter kann ihr Kind neue Kontakte aufnehmen und offen auf Menschen zugehen.

Eine Gruppe von Kindern in einem ähnlichen Alter ist gut für ihr Baby. Hier kann ihr Kind Kontakt zu Gleichaltrigen aufnehmen. Ihr Kind kann mit Gleichaltrigen spielen, was eine willkommene Abwechslung für ihr Kind ist, da Kinder anders miteinander spielen, als Erwachsene mit einem Kind spielen. Für Sie als Begleitperson bringt diese Gruppe auch viele Vorteile.  Sie können neue Kontakte zu anderen Eltern knüpfen und sich untereinander austauschen.

Das gute Zusammenspiel von Ihnen als Eltern und Paar zeichnet sich zusätzlich dadurch aus, dass Sie sich gegenseitig nicht nur von ihrem Tagesablauf mit ihrem Kind erzählen, sondern Sie aufeinander eingehen. Sie sich nach ihrem Tag fragen, nach ihren Höhen und Tiefen, nach ihren Gefühlen und ihren Vorstellungen. Sie sind jetzt Eltern, aber auch ein Paar.

Beides, d.h. ihre Paarbeziehung und ihr Elternsein sind wichtig für ein ausgeglichenes Familienleben.

Ich unterstütze Sie gerne in meiner Privatpraxis für Eheberatung, Paartherapie und Familientherapie ihre individuelle Balance zwischen Elternsein und Paarbeziehung zu finden.

Hier gelangen Sie zu meinem Beratungsangebot Eheberatung  / Paartherapie

 

Die Familienhilfe24 aus Weinheim befindet sich in Baden-Württemberg, nahe der Städte Heidelberg und Mannheim. Der Einzugsbereich der Familienhilfe24 umfasst die Orte: Birkenau, Viernheim, Hemsbach, Laudenbach, Heppenheim, Bensheim, Heddesheim, Ladenburg, Schriesheim, Frankenthal, Mörlenbach. Heidelberg , Mannheim, Mosbach, Worms, Bürstadt, Schriesheim, Lorsch, Wald-Michelbach, Ludwigshafen am Rhein, Schwetzingen, Rheinau, Frankenthal, Ladenburg, Lampertheim, Brühl, Oftersheim, Ketsch, Mannheim und Speyer

Mein Name ist Terry Ann Larsen. Ich bin Diplom Sozialarbeiterin (FH) und Familientherapeutin (IGST)

Erfahrungen & Bewertungen zu Terry Ann Larsen

Psychomeda Zertifikat

Psychomeda-Zertifikat

Mitglied im DBSH

Beratungstermine nach Vereinbarung

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

06201-4858816

Beratungen sind in deutscher als auch in englischer Sprache durchführbar

Praxis Weinheim/Viernheim
Familienhilfe24
Wernher-von-Braun-Straße 5
68519 Viernheim (OST)

Praxis Mannheim
(Nähe Wasserturm)
Familienhilfe24
Terry Ann Larsen
Augustaanlage 7-11
68165 Mannheim
0621-58674220