Nähe in der Paarbeziehung

Wie Sie durch Nähe und gegenseitigem Verständnis

ihre Paarbeziehung verbessern

Individuelle Personen, individuelle Vorstellungen, individuelle Bedürfnisse und individuelle Lösungen sind gefragt Es ist nicht gut unterschiedliche Menschen in eine Schablone zu pressen und sie nach einem 0815-Schema zu behandeln. Was Sie schön finden, gefällt anderen eventuell nicht. Aus diesem Grund ist es besser auf die Bedürfnisse aller Beteiligten einzugehen, um eine Win-Win-Situation zu finden, mit der alle einverstanden sind und sich wohlfühlen.

Dies gilt auch für ihre Paarbeziehung. Es ist völlig normal, wenn sie als Paar möglichst viel gemeinsame Zeit intensiv verbringen möchten. Dies ist auch eine Grundlage für eine gute Paarbeziehung. Nach der ersten Verliebtheit nimmt der Wunsch nach ständiger Nähe ab. Das ist ganz normal, da müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Es ist auch ganz normal, dass Sie mit ihrem Partner über ihren Wohlfühlpegel von Nähe und Distanz in ihrer Paarbeziehung sprechen. Da Sie zwei verschiedene Individuen sind ist es ganz normal, dass sie unterschiedliche Bedürfnisse von Nähe und Distanz haben. Bei dem Partner, der mehr Verlangen nach Nähe hat, ist das Bindungssystem mehr ausgeprägt. Er möchte viel gemeinsame Zeit mit dem Partner verbringen. Durch eine vertrauensvolle, einfühlsame Kommunikation können Sie ihrem Partner ihre individuelle Vorstellung mitteilen, ihn nach seinen Bedürfnissen zu Nähe fragen, um eine gemeinsame, einvernehmliche Lösung zu finden.

Theoretisch hört sich das ganz einfach an, ist aber in der Praxis nicht so leicht umzusetzen. Es kommt auf mehrere Faktoren an. Zum einem ist die Kombination der Partner ausschlaggebend, d.h. wenn ihr Partner, wie auch Sie ein sehr ausgeprägtes Beziehungssystem hat, ist die individuelle Lösung für die Nähe in ihrer Paarbeziehung relativ einfach zu besprechen und zu finden. Schwieriger ist das Thema, wenn ihr Partner ein sehr ausgeprägtes Beziehungssystem hat und Sie viel Freiraum möchten.

Wie schon erwähnt, sind für das gute Gelingen ihres Gespräches mehrere Faktoren relevant.

Weitere Faktoren sind: Wie ist ihre Kommunikation?

• Wie ist ihr gegenseitiges Vertrauen?

• Führen Sie vertrauensvolle Gespräche in einer entspannten Atmosphäre?

• Zeigen Sie sich gegenseitige Wertschätzung?

• Nehmen Sie sich Zeit für einander?

• Zeigen Sie Verständnis für ihre persönlichen Situationen?

• Können Sie aufeinander zugehen und Kompromisse schließen?

Ich werde Ihnen jetzt Anregungen aufzeigen, die Sie als eine Art Leitfaden zur Unterstützung für das Gespräch mit ihrem Partner verwenden können. Diese Tipps stammen aus meiner Arbeit mit Paaren, die bei einer Paartherapie in der Familienhilfe24 erfolgreich ihre Beziehung verändern konnten. Da jede Paarbeziehung einzigartig ist und individuelle Lösungen für jede Paarbeziehung erforderlich sind, können Sie gemeinsam mit ihrem Partner in aller Ruhe überlegen, welche Ideen Sie für ihre Paarbeziehung übernehmen können.

 

Anregungen, Tipps, Ideen:

Für eine Paarbeziehung, in der beide Partner ein ausgeprägtes Beziehungssystem haben

Sie haben beide ein ausgeprägtes Beziehungssystem und wünschen sich beide sehr viel Nähe. Sie sind gerne zusammen und genießen die Zweisamkeit. Sie führen interessante Gespräche, unternehmen spannende, abwechslungsreiche Aktivitäten. Die Zeit vergeht ganz schnell und Sie fühlen sich beide wohl. Sie haben einen gemeinsamen Freundeskreis und treffen sich auch mit ihren Freunden.

Jedes Paar hat seine individuellen Vorstellungen von gemeinsamer Zeit. Fühlen sich beide Partner in dieser Konstellation wohl, gibt es keinen Grund an der gemeinsamen Zeit etwas zu verändern. Sie können ihre Paarbeziehung nach ihren Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen gestalten.

 

Für eine Paarbeziehung, in der ein Partner ein ausgeprägtes Beziehungssystem hat und der andere Partner Freiraum möchte

Durch eine offene, einfühlsame Kommunikation mit ihrem Partner können Sie ihre individuellen Vorschläge besprechen, um die richtige Nähe in ihrer Paarbeziehung zu finden, die für beide Partner angenehm und gut ist. Sie haben Hobbies, Freunde, Interessen und wollen diese in ihre Paarbeziehung integrieren. Sie werden auch manchmal etwas ohne ihren Partner unternehmen. Wie können Sie ihrem Partner dies mitteilen, dass er Sie gleich richtig versteht?

Es ist sehr wichtig ihrem Partner zu sagen, dass Sie ihn lieben. Sie wollen nicht von ihm flüchten. Sie haben Hobbies, Interessen und Verpflichtungen. Es ist interessant und abwechslungsreich, wenn Sie ihrem Partner von den Ereignissen und Erlebnissen berichten. Außerdem stärkt das Erzählen das Vertrauen ihres Partners.

Es ist hilfreich für ihren Partner, wenn er ihre Freunde kennt mit denen Sie sich ab und zu treffen. Sie sollten ihrem Partner auch sagen, wann Sie mit wem was unternehmen, um das gegenseitige Vertrauen zu stärken.

Absprachen zuerst mit ihrem Partner treffen. Sie dokumentieren gegenüber ihren Freunden, dass ihr Partner für Sie wichtig ist und zeigen dadurch ihrem Partner ihre Wertschätzung.

Ihre Paarbeziehung können Sie durch viele gemeinsame Aktivitäten stärken.

Eine einfühlsame, offene Kommunikation ist wichtig um Vertrauen aufzubauen und um die gegenseitigen Vorstellungen zu erfahren. Je mehr ihr Partner von ihren Bedürfnissen und Wünschen weiß und je mehr Sie über seine Bedürfnisse und Vorstellungen wissen, umso leichter können Sie Kompromisse finden, mit denen Sie sich beide wohlfühlen.

Ein respektvoller Umgang ist Grundlage für eine gute Paarbeziehung. Natürlich kommt es in jeder Paarbeziehung vor, dass sich einer der Partner im Ton vergreift, weil er gerade gestresst ist. Genauso natürlich ist es, dass der Partner, der gerade nicht den gewohnten, ruhigen, freundlichen Ton gewählt hat, sich entschuldigt und sagt, weshalb ihm der Faux Pax passiert ist. Mit dem Sorry des Partners ist das Thema abgeschlossen.

Durch ein einfühlsames, verständnisvolles Miteinander, indem Sie sich gegenseitig Wertschätzung zeigen, aufmerksam zuhören und bei Unklarheiten nachfragen, um Missverständnisse zu vermeiden, entsteht in ihrer Paarbeziehung eine Win-Win-Situation für beide Partner.

Haben Sie beim Durchlesen schon Anregungen gefunden, die Sie auf ihre Paarbeziehung übertragen möchten?

Eine gute Übung für Sie als Paar ist, wenn Sie beide den Artikel lesen. Sie beide sich Gedanken machen, welche Ideen Sie für ihre Beziehung wichtig finden und Sie anschließend ihre Übereinstimmungen vergleichen. Je mehr gemeinsame Vorstellungen Sie für ihre Paarbeziehung haben, umso besser. Bei vielen Übereinstimmungen können Sie glücklich über das Ergebnis sein. Sie haben jetzt eine gute Basis für ein vertrauensvolles, offenes Gespräch und können sich entspannt über den einen oder anderen Punkt austauschen, der nicht bei beiden auf der Wunschliste steht und gemeinsam eine einvernehmliche Lösung dafür finden.

 

Zu meinem Beratungsangebot Eheberatung und Paartherapie

 

 

 


Die Familienhilfe24 aus Weinheim befindet sich in Baden-Württemberg, nahe der Städte Heidelberg und Mannheim. Der Einzugsbereich der Familienhilfe24 umfasst die Orte: Birkenau, Viernheim, Hemsbach, Laudenbach, Heppenheim, Bensheim, Heddesheim, Ladenburg, Schriesheim, Frankenthal, Mörlenbach. Heidelberg , Mannheim, Mosbach, Worms, Bürstadt, Schriesheim, Lorsch, Wald-Michelbach, Ludwigshafen am Rhein, Schwetzingen, Rheinau, Frankenthal, Ladenburg, Lampertheim, Brühl, Oftersheim, Ketsch, Mannheim und Speyer


 

Mein Name ist Terry Ann Larsen. Ich bin Diplom Sozialarbeiterin (FH) und Familientherapeutin (IGST)

Erfahrungen & Bewertungen zu Terry Ann Larsen

Psychomeda Zertifikat

Psychomeda-Zertifikat

Mitglied im DBSH

Beratungstermine nach Vereinbarung

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

06201-4858816
oder über das
Kontaktformular

Beratungen sind in deutscher als auch in englischer Sprache durchführbar

Praxis Weinheim/Viernheim
Familienhilfe24
Wernher-von-Braun-Straße 5
68519 Viernheim (OST)

Praxis Mannheim
(Nähe Wasserturm)
Familienhilfe24
Terry Ann Larsen
Augustaanlage 7-11
68165 Mannheim
0621-58674220